November 2018 

Spendenaufruf für MONA

 

Wir wissen nicht viel über Mona... nur, dass sie ein ganzes Jahr in einer Tötungsstation lebte, bis ihr Tag des Einschläferns feststand und die Tierheimleitung aus Gyula sie "gerettet" hat.

 

Im Tierheim angekommen, zeigte sich das Ausmaß ihrer schlechten Vergangenheit.

 

Mona hat Schmerzen, ist viel zu dünn und es wird ein Tumor im Bauch vermutet.

Mona wurde tierärztlich untersucht, jedoch wird Mona durch die Haltung im Tierheim immer schwächer.

 

Mona zeigt dennoch starken Lebenswillen und wir möchten es nicht unversucht lassen, ihr noch schöne/schmerzfreie Tage/Wochen oder noch besser Jahre ermöglichen zu können.

 

Mona darf auf unsere Pflegestelle ziehen, wo sie die nötige Fürsoge bekommen soll.

Zudem muss in Deutschland ein Ultraschall vom Bauch gemacht werden, um genaues über eine evtl. Wucherung sagen zu können - Daumen sind gedrückt.

Mona wird bei uns auf Schmerzmittel eingestellt und benötigt täglich mehrfach kraftvolles Futter. 

 

Wir würden uns über Unterstützug freuen:

- gutes Welpenfutter

- Wintermantel in XL

- Soft Geschirr

- weiches Hundebett

- Kostenbeteiligung Ultraschall (ca. 100€)

- Ausreisekosten (ca. 100€)

 

Tierschutzverein AnimalsUnited e.V.
Sparda Bank München
IBAN: DE 81700905000002655900

Betreff: MONA 

 

 

Vielen lieben Dank 

 

 

 

Vielen herzlichen Dank für die Spende von:

Familie B. in Höhe von 20€

Familie D. in Höhe von 100€

Familie Sch. in Höhe von 20€

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 ANIMALS UNITED e.V.