Direktvermittlung 

 

 

1. Kontaktaufnahme:

    Nehmen Sie bitte per Email Kontakt zu uns auf. Wir versuchen, uns zeitnah bei Ihnen telefonisch zu melden. Das persönliche Gespräch ist wichtig. Zusammen finden wir heraus, ob Ihr Wunschhund zu Ihnen passt. 

    Alternativ schicken Sie uns den Selbstauskunftsbogen, wenn Sie sich für einen Schützling entschieden haben. Auch dann werden wir uns telefonisch bei Ihnen melden. 

 

 2. Vorkontrolle:

    Die Vorkontrolle ist notwendig, um die Angaben aus dem ersten

    Gespräch / Selbstauskunftsbogen zu überprüfen und um uns bei einem persönlichen

    Gespräch, einen Eindruck über das künftige Zuhause unseres

    Vierbeiners zu machen.

Die Vorkontrolle wird meist durch eine befreundete Tierschutzorganisation aus der Nähe Ihres Wohnortes durchgeführt und manchmal kann es ein wenig dauern, bis wir jemanden gefunden haben.

Also bitte nicht ungeduldig werden. 

    Ist die Vorkontrolle positiv verlaufen, kann dann der nächste Schritt
    erfolgen...

 

3. Schutzvertrag abschließen:

    Der Schutzvertrag wird Ihnen übermittelt und er beinhaltet alle Bedingungen, die für die Übernahme Ihres Schützlings notwendig sind.

    Mit der Unterzeichnung verpflichten Sie sich als Adoptant, alle diese

    Bedingungen einzuhalten.

 

Den Vertrag benötigen wir auf dem Postweg mit Originalunterschrift zurück. 

Die Schutzgebühr ist vor Ankunft Ihres Hundes zu zahlen.

 

 4. Transport / Ihr Schützling kommt an:

    Wir fahren in der Regel monatlich nach Ungarn und holen unsere Schützlinge ab,

die auf eine neue Familie warten.

    Wir fahren per TRACES und ihr Hund hat alle nötigen Papiere für eine legale Einreise nach Deutschland. Unsere Haltepunkte sind meist Höhe München, Frankfurt, Köln und Landesbergen.

Jeder Schützling benötigt in den ersten Wochen nach Ankunft ein Sicherheitsgeschirr

Ausführlich beraten wir Sie noch über das Thema "Sicherheit". 

    Per Email erhalten Sie rechtzeitig vor dem Ankunftstag eine ausführliche Nachricht über die Uhrzeit, Ankunftsort, Verhalten ...  und allen weiteren nötigen Punkten die

    wichtig sind für einen reibungslosen Ablauf.

 

5. Nachkontrolle:

    Nachdem ihr neues Familienmitglied in sein neues Zuhause gezogen ist, erfolgt
    nach einer gewissen Zeit eine Nachkontrolle. Auch hier sind wir wieder auf Hilfe wohnortnaher Tierschutzorganisationen angwiesen. 

Über Berichte / Fotos freuen wir uns immer sehr.

Auch nach der Vermittlung, sind wir immer für Sie da!

   Bei Fragen können Sie sich jeder Zeit an uns wenden!

 

 Wir wünschen ihnen und ihrem Neuzugang viele schöne gemeinsame Jahre und bedanken uns, dass sie sich für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden haben.

Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Punkt 5 (TSchG)

Druckversion Druckversion | Sitemap
ANIMALS UNITED e.V.