Peach

im Tierheim geboren

darf auf eine Pflegestelle

 

Im Herbst 2012 ist Peach, der kleine Pfirsich, im Tierheim Gyula geboren.

 

Als unser Vermittlerteam, den kleinen Peach ein Jahr später, das erste Mal sah, war er bereits völlig verängstigt.

 

Anfangs war an eine Vermittlung nicht zu denken. Im Herbst 2017 wurde Peach online gestellt und war längere auf unserer Homepage.

Leider blieb das erhoffte Zuhause für ihn aus.

 

Peach wurde zudem zeitweise noch ängstlicher als ohnehin schon und er schien nicht transportfähig zu sein.

Schließlich muss auch bedacht werden, dass solch ein ängstlicher Hund, auch in sein neues Zuhause ankommen muss, ohne unterwegs ggf. zu kollabieren.

 

Keine einfache Situation... unsere Pflegestellen haben regelmäßig andere Notfälle aufgenommen und klein Peach wurde weiterhin vertröstet.

Unsere Hoffnung ist noch immer ein eigenes Zuhause für den kleinen Mann zu finden, wo er sich direkt einleben darf, ohne einen weiteren Wechsel zu haben.

 

Der kleine Rüde kennt nichts außer seinen engen Zwinger und den Geräuschen im Tierheim.

Gegenüber den Tierheimmitarbeitern zeigt er sich noch immer ängstlich und lässt sich nicht anfassen, zu groß ist seine Angst. Gegenüber Artgenossen ist er freundlich. Für Peach suchen wir eine hundeerfahrene Bezugsperson, ohne Kinder und gerne mit Artgenossen. Peach wird Zeit, Geduld und Ruhe benötigen, damit er sich in einer neuen Umgebung einfinden kann. Angsthunde können innerhalb der richtigen Familie sehr gute Fortschritte erzielen und endlich das Leben genießen.

Für Peach suchen wir solch eine passende Familie/Einzelperson.

 

Peach ist ein Dackel Mix und ca. 35cm groß.

 

 

Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Punkt 5 (TSchG)

Druckversion Druckversion | Sitemap
ANIMALS UNITED e.V.